Donnerstag, Dezember 3, 2020
Start Fachzeitschrift isolierer.net Was ist die richtige Dämmdicke?

Was ist die richtige Dämmdicke?

Wie oft habe ich für Industriedämmungen schon die Frage gehört, „Reichen 80 mm Isolierung bei DN 100 und 200 °C oder was empfehlen Sie für eine Dämmdicke?“. Die meisten Leser werden gleich sagen, „Das kommt drauf an“. Da brauche ich noch diese und jene Parameter und außerdem müssen wir auch wegen der Oberflächentemperatur aufgrund des Berührungsschutzes schauen und ggf. müssen irgendwelche Parameter für den Prozess der Anlage einhalten und …

Die Problematik der Isolierbranche in Deutschland – und im Ausland sieht es nicht viel besser aus – bezüglich der Isolierung von Industrieanlagen ist, dass es keine verpflichtenden Vorschriften bezgl. Dämmdicken gibt, wie wir sie im Gebäudesektor mit der Energieeinsparverordnung (EnEv) bzw. zukünftig mit dem Gebäude Energie Gesetz (GEG) haben. In der Industrie hat man jahrelang auf die 150 W/m² aus der AGI Q101 geschielt, wenn man einen Richtwert für eine „gute“ Isolierung gesucht hat. Dass diese 150 W/m² aus einer Norm für Kraftwerkskomponenten kommen, sprich Hochtemperaturbereiche abdecken, sei’s drum. Es wurden und werden natürlich auch gerne Wirtschaftlichkeitsberechnungen herangezogen, die bekannter Weise neben der Anlagenlaufzeit pro Jahr maßgeblich von dem Wärme- / Kältepreis beeinflusst werden. Hier beginnt dann schon die Diskussion, ob dies nun nur die Brennstoffbezugskosten sind oder ob man die energierelevanten Kosten heranzieht, die in der VDI 4610-1 von 2012-12 wie im Bild 2 definiert waren…

Den gesamten Bericht lesen Sie in der Aktuellen Ausgabe der isolierer.net. Sichern Sie sich Ihr Probe-Abo.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Anzeige

Meist gelesene

Frenzelit entwickelt Plattenlösung zur Isolierung von Schiffsmotoren

Frenzelit entwickelt neue Plattenlösung zur thermischen Isolierung von Schiffsmotoren Nicht heißer als 220 Grad! Neuheit zur thermischen Isolierung von Frenzelit: Insbesondere für die Einkapselung von abgasführenden...

ISOVER zweifacher Preisträger des ARCHITECTS´ DARLING® Awards

Erfolgreich in den Kategorien Dämmstoffe sowie Klima- und Lüftungstechnik Gleich zweimal schaffte es die SAINT-GOBAIN ISOVER G+H AG im Rahmen der Verleihung der ARCHITECTS´ DARLING®...

Akute Not und gefragt wie nie – WKSB Sachverständige

Sachverständige bzw. Gutachter werden stets und überall gebraucht. Umso trauriger ist es, dass im Bereich der WKSB-Isolierer diese Spezialisten rar gesät sind. Allein in...

Sicherheitseinbehalt für Bauleistungen schützt die Rechte der Handwerksbetriebe

Sicherheitseinbehalt für Bauleistungen schützt die Rechte der Handwerksbetriebe Der Sicherheitseinbehalt für Bauleistungen sichert auch den Handwerksbetrieb bei Insolvenz des Bauherrn ab. Wird der Sicherheitseinbehalt auf...