Freitag, Januar 28, 2022
Start Projektbericht IEX 2018 - Die Nachschau

IEX 2018 – Die Nachschau

IEX 2018 – Die Nachschau

Fachmesse geht kompakter an den Start – Europameisterschaft der Isolierer 2018

Dass die IEX 2018 keine Besucherrekorde verzeichnen konnte war vorherzusehen, da einige namhafte Hersteller nicht teilnahmen. Trotzdem konnten über 3400 Fachbesucher und 150 Aussteller aus 24 Nationen gezählt werden (Quelle Reed Exhibitions Deutschland GmbH). Das Ausstellungsspektrum reichte von Dämmstoffen und Dämmsystemen über Produkte für Schall- und Brandschutz, bis hin zu Software-Lösungen, Maschinen, Werkzeugen und Messgeräten. Auch die neue Fachzeitschrift isolierer.net wurde erstmals vorgestellt.
Am ersten Messetag, 16. Mai in Köln, waren deutlich weniger Besucher als in den Vorjahren zu verzeichnen, doch diese kamen mit konkreten Investitionsvorhaben. Auch die interessanten Vorträge in den Foren zogen viele Besucher an. Hier wurde klar, dass bei den Firmen und Anlagenbetreibern noch viel Potenzial zur Energieeinsparung vorhanden ist. Laut EiiF-Direktor Andreas Gürtler, könnten durch TIPCHECKs (Technical Insulation Performance Check) die Treibhausgas-Emissionen erheblich gesenkt werden. Gleich im Anschluss ging es ins Nebengebäude zur IEX Night. Hier konnten die Aussteller bei kleinen Snacks und lockeren Gesprächen den Starttag Revue passieren lassen.
Der 2. Messetag, 17. Mai hätte die Besucherzahlen nach unten korrigiert, wäre reger Besuch aus den niederländischen Verbänden angereist. Über beide Tage fand die Europameisterschaft der Isolierer 2018 statt. Auszubildende aus neun europäischen Ländern zeigten die hohen Standards in der Isolierung im WKSB-Bereich. Ein Dummy musste mit unterschiedlichen Dämmmaterialien ummantelt werden. Nach 2 Tagen harter Arbeit gingen folgende Auszubildende als Sieger hervor:
Der Erste Preis ging and BaláZs Kis und Marvin Heindl , gestartet für den deutschen ZDB, gefolgt von Kevin Gräb und David Jelusic, gestartet für den Deutschen Hauptverband der Deutschen Bauindustrie e.B. Den dritten Platz belegten die Polen Krzysztof Bigo und Grezegorz Machota von der association Polskie Stowarzyszenie Wykonawców Izolacji Przemysłowych.

Wir gratulieren den Gewinnern

Organisiert wurde die Meisterschaft von der FESI, dem Dachverband der europäischen Isoliererfachverbände. Dieses Jahr traten Teams aus Deutschland, Großbritannien, Frankreich, den Niederlanden, Österreich, der Schweiz, Dänemark, Polen und Irland an.
Abschließend war die Messe laut Ausstellerbefragung ein Erfolg. Wie es mit der IEX weitergeht, wird derzeit verhandelt. Sobald dies geklärt ist, erfahren Sie unter isolierer.net alle Einzelheiten.

ISOCOM auf der IEX 2018

MABI auf der IEX 2018

 
 
 
 
 
 
 
K-Flex auf der IEX 2018

FESI Europameisterschaft 2018

 
 
 
 
 
 
Schwartmanns auf der IEX 2018

Rinke auf der IEX 2018

 
 
 
 
 
 
Bohl auf der IEX 2018

Goebel auf der IEX 2018

 
 
 
 
 
 

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Anzeige

Meist gelesene

Kastriot Loshaj ist Sieger des Bundesleistungswettbewerb WKSB 2021

Bundesleistungswettbewerb WKSB 2021 Bundessieger Kastriot Loshaj vom Ausbildungsbetrieb Kermann Isolierungen, Ederheim Der Zentralverband des Deutschen Baugewerbes als Veranstalter der Deutschen Meisterschaft in den bauhandwerklichen Berufen hat...

Die TI-Expo + Conference liefert Lösungen zur CO 2 -Reduktion

Das neue Branchen-Event TI-Expo + Conference bietet am 9. und 10. März 2022 in der Messe Essen Fachinformationen und Praxiswissen rund um die technische...

Online Verarbeitungs-Webinare von Armacell

Als erster Hersteller flexibler technischer Dämmstoffe bietet Armacell seinen Kunden Online-Verarbeitungsschulungen in Echtzeit an. Mit den 90-minütigen Webinaren hat das Unternehmen vor rund einem...

SAINT-GOBAIN – NEUER BRANDSCHUTZLEITFADEN

Durch Brände entstehen in Deutschland jedes Jahr volkswirtschaftliche Schäden in Höhe von mehreren Milliarden Euro. Insbesondere ein wirksamer, vorbeugender baulicher Brandschutz hilft dabei, Leben...