Donnerstag, Juni 17, 2021
Start Fachzeitschrift isolierer.net Blechmantel-Isolierung - Die Preise explodieren

Blechmantel-Isolierung – Die Preise explodieren

Das ist die Situation im Corona -Jahr 2021. Die Baubranche boomt noch immer, die Isolierbranche auch, aber die Ware, speziell im Bereich Blech ist knapp, die Verfügbarkeit katastrophal. Was also tun, wenn man eine Anfrage über eine Blechmantel – Isolierung bekommt? Aus Mangel an Rohware und ständig steigenden Preisen bedauernd ablehnen, oder darüber nachdenken, ob es eine Alternative zum Blechmantel für das angefragte Objekt gäbe.

Es gibt tatsächlich eine Alternative., mit der sich bisher wohl kaum eine Isolierfirma ernsthaft beschäftigt hat, da man als Spezialist für Blechisolierungen wohl kaum auf die Idee gekommen wäre dass ein Mantel, wie z.B. EKATEC das PVC – Alu- PET Verbundmaterial einen Blechmantel ersetzen könnte. Das war ja bisher auch nicht nötig, es gab genug Ware, die Preise waren relativ stabil. Warum sollte man das ändern ? Ein Kunststoff Verbundmaterial statt Blech ? Das kam niemandem ernsthaft in den Sinn, denn es erinnert zu sehr an PVC, das ja jeder schnell und professionell montieren kann. Das aber ist auch der Vorteil des EKATEC Mantels, wie wir noch sehen werden.

Und gerade das sind die entscheidenden Kriterien, die im Augenblick aus der Preis – und Versorgungskrise helfen können und vielleicht auf lange Sicht dazu führen, dass es eine ähnliche Entwicklung wie in den 60er Jahren, als Ernst Keutner den PVC Hartmantel genannt „Isogenopak“ erfunden hat. Zunächst war er verschrien, die Branche kaputt zu machen, weil das doch jeder könne, nicht aber das gipsen. Erst als er dann durch alternative Angebote günstiger anbieten konnte, begann der Siegeszug des PVC Mantels, der inzwischen den Gipshartmantel komplett ersetzt hat. Damals waren es die fehlenden geschulten Mitarbeiter, die Ernst Keutner auf die Idee brachten, es mit einem Kunststoff als Hartmantel zu versuchen.

Heute 60 Jahre später ist es die Preis- und die unsichere Liefersituation, bzw. die Materialverknappung auf dem Blechsektor, die gerade dazu herausfordert, einen ähnlichen Weg zu gehen und zu überlegen, ob es möglich ist in gewissen Bereichen den Lohn- und Material- intensiven Blechmantel durch einen anderen Mantel zu ersetzen.

Das Alternativ Material „EKATEC“ kann überall dort eingesetzt werden, wenn die Brandbestimmungen es zulassen, d.h. nicht zwingend eine Klasse A vorgeschrieben ist. Dann aber sind die Vorteile des PVC – ALU – PET Mantels größer als die Bedenken.:

  • Leichte Handhabung der Rollen
  • Denkbar einfache Montage
  • Hohe Tagesleistung
  • UV – Beständigkeit , also auch im Freien einsetzbar
  • Leicht zu reinigen z.B. in der Lebensmittel Industrie, Krankenhäuser etc.
  • Ist stoßunempfindlich
  • Außerdem verhindert es CUI (Korrosion unter der Isolierung)

Der größte Vorteil aber ist, dass die Isolierfirma wesentlich günstiger anbieten kann und bei Alternativ Angeboten dem Wettbewerb gegenüber absolut im Vorteil ist. Dass das Material auch in Zeiten, wie wir sie derzeit erleben, verfügbar und relativ preisstabil ist, ist ein weiterer Vorteil, den man nützen sollte.

Fazit:
Vielleicht trägt heute der Mangel an Blech dazu bei, darüber nachzudenken, ob wirklich immer ein Blechmantel notwendig ist, oder ob ein PVC- Alu- PEt- Verbund eine kostengünstige, effiziente und nachhaltige Alternative sein könnte.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Anzeige

Meist gelesene

Die Graber GmbH erhielt das TOP 100-Siegel für Innovation

Ausgezeichnete Innovationskraft Die Graber GmbH erhielt das TOP 100-Siegel für Innovation Wieder einmal konnten die Graber GmbH aus Rimsting überzeugen: Sie hat jetzt das TOP 100-Siegel...

Nachfolgeregelung im Handwerk – Teil 2

In der letzten Ausgabe von isolierer.net wurden die Möglichkeiten und notwendigen Vorbereitungen für eine erfolgreiche Nachfolgeregelung dargestellt. Doch bis die Betriebsübergabe tatsächlich vollzogen ist,...

Kältedämmung im Schiffbau

Auch auf hoher See sorgen technische Installationen für eine temperierte Raumluft, warmes und kaltes Trinkwasser, Entsorgung des Abwassers, der Kühlung von Lebensmitteln und Bereitstellung...

Erläuterung zur Muster-Verwaltungsvorschrift Technische Baubestimmungen 2020/1

Im Jahr 2016 wurde die MBO basierend auf der Fassung von 2002 grundlegend überarbeitet und die technischen Regeln für die Planung, Bemessung und Ausführung von...